// 05.03.2019

EmailKontakt

Lang Sprache Taal
    
Alcantara ®Impressum
Inhaltsverzeichnis
Videos
Newsletter

Leder - Handwerk
 Welche ADLER Maschine?
Autor: Thomas Eck (---.088.066.pools.vodafone-ip.de)
Datum:   28.11.21 18:30

Guten Tag beisammen,

ich hoffe mir kann hier geholfen werden.
Derzeit stehe ich vor dem Problem, das ich nicht weiss welche Industrienähmaschine ich am besten kaufen soll, wie alt diese sein dürfen, wo genau die Unterschiede liegen und auf was man noch alles achten muss. Ich bezahle lieber 400-500 Euro mehr und bin dann zukünftig abgesichert und muss nicht doppelt kaufen.
Noch eine Frage vorab, kann man aus einer 2 Nadel Maschine einfach eine Nadel herausnehmen und diese dann normal nutzen? Denn eine 2 Nadel wäre für Ziernähte sehr von Vorteil. Zwei Maschinen kaufe ich aber auch nicht...

Welche Funktionen brauche ich, welche gibt es noch und welche Modelle wĂĽrdet ihr empfehlen ?
• Langarm oder Normal? (Langarm = mehr Bewegungsfreiheit?)
• Wieviel Volt? Starkstrom könnte ich legen lassen, falls es ohne geht wäre es natürlich besser
• zwei Nadel oder eine (falls zwei, welcher Abstand)
• 3 fach Transport
• autom. Fadenabschneider
• pneumatische Fussanhebung, manuelle mit Kniehebel
• autom. Hubverstellung, oder manuell
• Servomotor
• Druckluftsteuerung des Presserfusses
• EFKA VARIOSTOP, programmierbare Stich und Verriegelungseinheit
• pneumatische Anfang und Ende Verriegelung
• Quick Stopp Motor
• Nadelpositionierung
• 2 fach Spulenhalter
• Keder Näh Fuß
• halber Nähfuss
• Einstellbarer Naht-Abstandhalter


• ADLER 291,FA
• ADLER 292
• ADLER 296
• ADLER 767
• ADLER 274,FA
• ADLER 467
• ADLER 167

• Welche ist die beste oder eine andere?
• Braucht man für die Pneumatik Anwendungen einen zusätzlichen Kompressor oder ist dieser bereits an der Maschine verbaut?
• Was haben die verschiedenen Nummern zu bedeuten bzw. gibt es irgendwo einen Gegenüberstellung der verschiedenen Modelle? Ich habe mal gehört das mit einer Zahl die Spulengröße angegeben wird...


Ich wäre für jede Antwort Dankbar.

Danke und GruĂź
Thomas

 Re: Welche ADLER Maschine?
Autor: Thomas Eck (---.088.066.pools.vodafone-ip.de)
Datum:   28.11.21 18:30

p.s.
es dreht sich ausschlieĂźlich um den Automotive Bereich, sprich die Innenausstattung von Fahrzeugen. In meinem Fall Oldtimer.

Vielen Dank

 Re: Welche ADLER Maschine?
Autor: Metallbearbeitung Ehrlich ()
Datum:   28.11.21 18:30

Ne Menge Fragen:
Besser gibt es nicht - meist ist jede Maschine anders.
Man kann aus eine Doppelnadel jeder Zeit eine Nadel entfernen
Geht ohne Starkstrom = Frequenzumrichter
Nadelsabstand = deine Wahl
Für KFZ Sitzbezüge reicht oft eine 2-Fach Transport - man näht ja relativ dünnes Leder
Pneumatik benötigt externen Kompressor
Der ganze andere Schnickschnack ist deine Wahl - macht die Maschine nicht unbedingt besser - technisch komplizierte Geräte sind eher anfälliger und du wirst Sklave einer Reparaturwerkstatt.
Wenn du viele lange Nähte nähen willst - würde ich zu einer großen Unterfadenspule anraten.
Je größer desto besser.
Ist verdammt ärgerlich, mitten drin ohne Unterfade da zu stehen.


 Auf diese Nachricht antworten
 Vorname * Name *
 E-Mail * Firma
 Überschrift:
 Bild:  (Größe max 200 KB)
 Smilies Legende
Beitrags-Text
Antworten zu diesem Diskussionsbeitrag per E-Mail an obige Adresse schicken.