// 05.03.2019

EmailKontakt

Lang Sprache Taal
    
Alcantara ®Impressum
Inhaltsverzeichnis
Videos
Newsletter

Leder - Allgemein
Zurück  |  Vor
 Pflegemittel fĂĽr Fahrradledersattel
Autor: Robert Kopp ()
Datum:   04.12.23 14:28

Hallo,

als leidenschaftlicher, tagtäglicher Radler fahre ich Kernledersättel von Brooks. dabei habe ich über mittlerweile 30 Jahre die Erfahrung gemacht, dass der Kernledersattel Fahrradsätteln aus anderen (Kunststoff-)materialen himmelhoch überlegen ist, was Bequemlichkeit aber auch Haltbarkeit angeht.

Nun habe ich auch bei meinen täglich getragenen Timberlands Segelschuhen aus Fettleder (wohl ähnliches Leder wie die Brooks Sättel soweit ich das als Laie beurteilen kann) die Erfahrung gemacht, dass Pflege mit Proofide (das von Brooks hergestellte und empfohlene Pflegemittel für die Ledersättel) hier sehr gut ist da das Leder sich im Gegensatz zu anderen Pflegeprodukten trotz Anwendung von Schuhspannern nicht dehnt und unförmig wird.

Das hat zur Folge dass ich Unmengen an Proofide benötige und das Zeug mit ca. € 15.- für 40g sehr teuer ist. Deshalb bin ich auf die Idee verfallen es selber herzustellen.

Die Bestandteile sind:

1. Tallow, das ist imho Rindertalg
2. Cod oil, das ist Lebertran, oder ist hier als Bestandteil eines Lederpflegemittels DĂ©gras gemeint??? Interessant finde ich auch dass dieser Bestandteil scheinbar gerbend wirkt...- was hat es damit auf sich?
3. Vegetable oil- welches Pflanzenöl ist gemeint? Ist Rizinusöl geeignet?
4. Paraffin wax - imho Paraffinwachs.
5. Beeswax - imho Bienenwachs
6. Citronella oil - Zitronenöl - ist das ein technisch wirksamer Bestandteil oder wurde das nur um des guten Geruchs willen beigegeben?

Und vor allem bleibt die Frage in welcher mengenmäßigen Zusammensetzung man das ganze mischen sollte??

Wichtig ist dass die damit gepflegten Fahrradsättel bzw. Fettlederschuhe sich nicht dehnen bzw. über die Maßen weich werden sollten....

Ich wäre für jede Antwort sehr dankbar!

 Themen Autor  Datum
 Pflegemittel fĂĽr Fahrradledersattel  neu
Robert Kopp 04.12.23 14:28 

 Auf diese Nachricht antworten
 Vorname * Name *
 E-Mail * Firma
 Überschrift:
 Bild:  (Größe max 200 KB)
 Smilies Legende
Beitrags-Text
Antworten zu diesem Diskussionsbeitrag per E-Mail an obige Adresse schicken.